Die beiden Inhaber sind Bio-Türken, Doyçländer und köftesüchtig. Sie glauben an den Grundsatz, dass die Integration durch den Magen geht und ein gut gedeckter Tisch Brücken zwischen den Kulturen schlagen kann. Authentisch, mit viel Liebe und mit lecker Börek.