Pempelfort

Der in seinen Anfangszeiten landwirtschaftlich geprägte Stadtteil entwickelte sich aufgrund eines Stadterweiterungsplanes bereits im 19. Jahrhundert zu einem besonders unter Akademikern beliebten Wohnviertel. Die hübschen Stadthäuser dieser Zeit sind zum Teil noch erhalten und verleihen Pempelfort einen altmodischen Charme, während sich hinter ihren Fassaden modernes Kunsthandwerk, besonderer Einzelhandel und kreative Restaurants in voller Blüte befinden. Nicht nur die Haupteinkaufsstraßen wie die Nordstraße haben davon einiges im Angebot, auch kleinere Nebenstraßen belohnen mit liebevoll geführten Einzelhandel und internationalen Genusswelten.